FAQ | Häufig gestellte Fragen

Antworten auf einige Fragen, wird laufend ergänzt

Grundlegende Informationen

Was erwartet mich vor Ort?

Vor Ort gibt es eine ebene Szenefläche von 3 x 5 m und 3 x  230V Stromanschluss mit je 10A für eigenes Equipment. UnnAlive stellt vorerst keine technische Bühnenausstattung bereit. 

Warum kann man den Auftrittsort nicht selber auswählen?

Die behördliche Anmeldung ist ein aufwendiger Prozess. Um Zeit und Kosten zu sparen und die Kunst- und Kulturschaffenden so schnell wie möglich auf die Bühne zu bekommen, haben wir gemeinsam mit der Kreisstadt Unna ein verkürztes Anmeldungsverfahren entwickelt. Bei verschiedenen Standorten sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen, sodass wir intern entscheiden, welcher Standort genutzt werden kann. 

Welche Inhalte sind erlaubt / erwünscht?

Kunst, Kultur und Musik sind sehr vielfältig.

Erlaubt ist was möglich ist. Natürlich werden extremistische, gewaltverherrlichende, gefährdende und übermäßig anstößige Darstellungen nicht genehmigt. Sollte die betreuende Person vor Ort feststellen, dass das Programm einen oder mehrere dieser Punkte erfüllt, wird die Darstellung automatisch untersagt. Es besteht kein Anspruch darauf, die Darstellung zu wiederholen oder zu Ende zu bringen. 

Wie sehen die Besucher:innengruppen aus?

Besucher:innen sind Personen, die tagsüber und Abends die Stadt besuchen: Menschen allen Alters vom Kleinkind bis hin zu Senior:innen...

Gibt es Geld für einen Auftritt?

Es gibt eine gestaffelte Aufwandsentschädigung.
1 bis 3 Personen ~ 150 bis 300 €
Chöre / Gruppen / Bands ~ 350 bis 500 €
Kunstprojekte ~ 200 bis 400 €

Wie wird das Projekt finanziert?

Insgesamt steht für Vorbereitung, Aufbau, Durchführung, Betreuung und Aufwandsentschädigung für die teilnehmenden Künstler:innen ein von Sponsoren getragener Etat zur Verfügung. Die Gelder stammen von der Sparkasse UnnaKamen, der Volksbank Unna, der Stadtwerke Unna GmbH und dem City Werbering Unna e.V.. 
Sobald das Budget erschöpft ist, können zwar noch Auftritte stattfinden, allerdings entfällt dann die Aufwandsentschädigung. 

Wer ist alles Teil des Projekts?

Idee und Konzept stammen aus dem Arbeitskreis Unna Innovativ. 

Das Webdesign: Christopher Kochtokrax

Der Kontakt zu Unnas Kulturschaffenden läuft über die Kreisstadt Unna, Fachbereich Kultur.

Mit der Durchführung des Projektes ist die Unna Marketing GmbH beauftragt.

I

Weitere Punkte folgen ...